DECKRÜDEN

 

 

 

Zuchtwerte und Gesundheitstests

Weil der Maltipoo offiziell noch nicht als eigenständige Rasse registriert ist, ist es für Käufer umso wichtiger dass ihr Welpe von Eltern stammt, die frei von identifizierbaren Erbkrankheiten sind. Als seriöser Züchter sollte man keine Kosten und Mühen scheuen und seine Zuchttiere auf die jeweiligen rassetypischen Erbkrankheiten untersuchen lassen.

 

Das sind beim Toy- und Zwergpudel PRA (vererbbare Netzhautablösung), PL (Patellaluxation), Katarakt (grauer Star), und beim Malteser PL (Patellaluxation). Wir verpaaren nur bei Vorliegen einwandfreier Untersuchungsergebnisse. Darüber hinaus müssen unsere Hunde einen guten Zuchtwert besitzen, d.h. sie müssen über die genannten Krankheiten hinaus auch frei von Mängeln sein, wie krankhaft verengte Tränenkanäle, Nervosität uvm. Denn man muss klar sagen, alle ohne jegliche Kontrolle entstandenen Welpen tragen ein erhöhtes Erkrankungsrisiko, was viel Leid und auch Tierarztkosten verursachen kann.

 

 

Die nachfolgenden Rüden, zuchttauglich, untersucht und mit tollen Wesen leben entweder bei Züchterkollegen oder bei guten Bekannten, und stehen für unsere Zucht exklusiv zur Verfügung.

 

 

 

 

 

 

Zwergpudel Rüde
„Radi“ (FCI)

 

Patella 0/0, Katarakt o.B., PRA-A

vollzahnig, 6/6

 

Eleganter Zwergpudelrüde in red-apricot, sanftmütiges liebes Wesen, zutraulich, sehr gut zu führen - keine Tränaugen, gerader Rücken mit schöner Rutenhaltung, ca. 5kg

 

- Radi lebt in einem Privatzuhause

 

Zwergpudel Rüde
„Benny“ (FCI)

 

Patella 0/0, Katarakt o.B., PRA-A, vollzahnig, 6/6

 

Kompakter Zwergpudelrüde mit  schöner Körperspannung und Haltung, sehr gut bemuskelt, dichtes üppiges Wollhaar, zutraulich liebes Wesen - Rutenhaltung optimal, ca. 5,5kg

 

 

 

- Benny lebt in einem Privatzuhause

 

 

 

Malteser Rüde
„Leon“

Vaterlinie: Jaden vom Herzogstein
Patella 0/0

 

Aufgewecktes verspieltes Wesen, zutraulich, kräftiges Pigment, seidige Haarstruktur, ca. 5kg

 

- Leon lebt in einem Privatzuhause